Sehr geehrte Klienten,

ich muss Sie darauf hinweisen, dass bei einem Coaching ein Anamnesebogen zwingend notwendig ist. Bevor wir zusammen arbeiten dürfen müssen einige Fragen geklärt sein. Dies ist für mich rechtlich als ausgebildeter Coach vorgeschrieben, und wird im dvct-Ehtikkodex strikt eingehalten. Bitte beachten Sie, dass ich kein Therapeut bin und keine Psychotherapie anbiete. Ich habe keine Krankenkassenzulassung und kann daher auch nicht mit ihnen abrechnen.

Ihre erhobenen Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben und sind für mich als Coach für unsere Arbeit notwendig. Sie können nach Abschluss jederzeit der weiteren Speicherung der Datenerhebung widersprechen. Dies muss jedoch in schriftlicher Form geschehen und kann per E-Mail an: durch_pferde_staerken_lernen@yahoo.com erfolgen, oder in Schriftform an meine Postadresse (siehe Datenschutzverordnung) zugestellt werden.

Bitte füllen Sie die anghängte Datei aus und schicken Sie diesen vorher unterschrieben an meine Postadresse. Vielen Dank für Ihr Verständnis

Marion Lorenz